Mittwoch, 25. Januar 2012

Neuer Partner auf der Baustelle des Puchheimer Golfplatzes, Verlagerung der Waage

Was sich im Dezember angekündigt hat scheint nun sicher. Meine Baustellen "Kiebitze" und Hobby Reporter haben gemeldet!!!

Das Unternehmen Ettengruber (www.ettengruber.de) aus Dachau hat die Anlieferung der Füll und Erdmaterialien übernommen. Das Unternehmen betreibt auch das Erd-Depot Süderde in Allach (Nahe Pflanzen Kölle)

Der Ursprung des Unternehmens lag in ende der 50er als Selbständiger Abfall Sammler in Allach (irgendwie Passend zur Planie)

Ich bin eh dafür das die Bauvergabe eher lokaler Natur bleiben soll

Dazu kommt noch der Partner Gebr. Klarwein (www.klarwein.com) aus Wessling dazu.






Zugleich wird nun die Waage vom nördlichen Bereich etwa 300 Südlich verlagert um den Bereich der Driving Range und Clubhaus für die nächsten Schritte vorzubereiten.
Ich konnte schon planierarbeiten in diesem Bereich erkennen aber habe noch kein Bildbeweis (kommt noch)

Anbei die Graphische Umsetzung mit stand dieser Woche...


Ich halte euch weiter auf dem Laufenden...

Kommentare:

Karsten hat gesagt…

hallo tom, sehr interessant und informativ.
wann ist den mit der fertigstellung / spielbetrieb
zu rechnen? viele grüße eldrick

Tom hat gesagt…

Lieber Eldrick
Im Mai wird alles fertig Sein.... Wir wissen leider noch nicht welches Jahr

Dein John ---

Anonym hat gesagt…

Die Waage wird nicht "verlagert" sondern eine Neue von Ettengruber aufbebaut... Dies zu Info

Elmar P.

Karsten hat gesagt…

hmmm. ich bin verwirrt....und was wird denn hier gewogen? etwa golfbälle?? ich dachte immer das geht nach Stückzahl.... sportliche Grüße Eldrick

Anonym hat gesagt…

Nein, nicht Bälle, sondern man muss ja dokumentieren wieviel Erde Angefahren wird um
a. Kosten zu Dokumentieren
b. Mengen zu bestimmen
c. Rückvefolgbarkeit der Ware zu gewährleisten

Hoffe das hilft als Antwort

Franz H.

Ludovich hat gesagt…

Schon interessant wie viel fast 2 Jahre verändern können!

LINK zu GolfCity München • Puchheim